SSID+Symbole

APRS SSID Verwendung:

Früher (Anfang der 1990er) wurde die Service ID anstatt der Symbole verwendet, die Symbole gibt es erst ab Mitte der 1990er.
Heute dienen die SSIDs zur unterscheidung verschiedener APRS Anwendungen.

Aufgrund des AX25 Protokols sind die SSIDs auf 16 ( 0 - 15) begrenzt.
Die -0 wird in der Regel nicht angezeigt und daher nicht verwendet.


Zur Kennzeichnung von bestimmten Stationstypen wird die sog. SSID vewendet.

-0 Your primary station usually fixed and message capable
-1 generic additional station, digi, mobile, wx, etc.
-2 generic additional station, digi, mobile, wx, etc.
-3 generic additional station, digi, mobile, wx, etc.
-4 generic additional station, digi, mobile, wx, etc.
-5 Other network sources (Dstar, Iphones, Blackberry's etc)
-6 Special activity, Satellite ops, camping or 6 meters, etc.
-7 walkie talkies, HT's or other human portable
-8 boats, sailboats, RV's or second main mobile
-9 Primary Mobile (usually message capable)
-10 internet, Igates, echolink, winlink, AVRS, APRN, etc.
-11 balloons, aircraft, spacecraft, etc.
-12 APRStt, DTMF, RFID, devices, one-way trackers*, etc.
-13 Weather stations
-14 Truckers or generally full time drivers
-15 generic additional station, digi, mobile, wx, etc.

Quelle: http://aprs.org/aprs11/SSIDs.txt

Beispiele:




APRS Symbolverwendung:

Es gibt zwei Möglichkeiten APRS Symbole zu generieren:

Beispiele:

primäre Symboltabelle ohne Overlay "/ Symbol":

sekundäre Symboltabelle "\ Symbol oder Overlay Symbol":

Der Bakentext enthält die folgenden Informationen:


Clubstationen:

             C- neu seit Oktober 2013 HAM-Club (Das Symbol setzt sich aus "- Haus" und Overlay C)

\a     ARRL, ARES Clubstation/ OV Heim (No. Diamond)
Da   DARC Clubstation/ OV Heim (D Diamond) (Das Symbol setzt sich aus und Overlay D zusammen.)
Va   VFDB Clubstation/ OV Heim (V Diamond) (Das Symbol setzt sich aus und Overlay V zusammen.)
\R     "Kneipenverein" (Restaurant)
/;      Fieldday, Fielddayplatz (Camprgound)
 /K    Schulstation (School)

 \h     Amateurfunkgeschäft, Amateurfunkwerkstatt (HAM store) Bitte NICHT als Clubstations-Symbol verwenden!

Beispielbake "Kneipenverein" (via Internet):
OV-L14
";OV-L14   *111111z5126.30N\00637.76ER145.350MHz DARC Moers L14, OV Abend 1. und 3. Montag im Monat 19:30h http://www.darc.de/l/14/"


Relais, Echolink:
/r     Sprachrelais, Relay (Antenna)
E0  Echolink-Relais, DB0xx-R (E Circle) (Das Symbol setzt sich aus und Overlay E zusammen.)
E0  Echolink-Gateway, DB0xx-L (E Circle) (Das Symbol setzt sich aus und Overlay E zusammen.)

Beispielbake Relais: 438.850-
";438.850- *111111z5139.51N/00637.37ErT000 R50k DB0NW     FM Relais Wesel VFDB Moers - Kreis Wesel Z63 http://www.db0nw.de/"
Beispielbake Echolink-Gateway: EL-255550
";EL-255550*111111z5118.99NE00634.21E0430.050MHz T000 R01k          DB0HSN-L Echolink-Link Hochschule Niederrhein Krefeld http://db0hsn.hsnr.de/ "

Weiteres unter Lokale Informationen



APRS Digipeater:
(Das Symbol setzt sich aus  und Overlay S, L, 1, X, N zusammen.)
S#   unterstützt komplett WIDEn-N und SSn-N für Bundesland- oder Distrikts-Routing (S Digi)
L#   für WIDEn-N Digis WIDE1-1 ohne Bundesland oder Distrikts-Routing (L Digi)
1#   für Fill-in-Digis (1 Digi)
X#   für eXperimentelle Digis (X Digi)
I&     I-Gate (I Diamond), in Verbindung mit SSID -10 hinter dem Rufzeichen
N#   für "alte" RELAY,WIDE, TRACE Digis (N Digi), beim aktualisieren des Symbols am besten den Digi auch direkt auf NEWn-N Infos über NEWn-N APRS-Digipeating umstellen, PHG-Parameter einsetzen und in der APRS Digidatenbank eintragen.

Beispielbake APRS Digipeater:
"!5118.99NX00634.21E#PHG3340/W1-1 Testdigi Hochschule Niederrhein Krefeld http://df0fn.hsnr.de/"

Beispielbake APRS Internet Gateway:
"!5118.99NI00634.21E& APRS4R mit AS296 Test-Server Hochschule Niederrhein Krefeld http://db0hsn.hsnr.de/"



Hier kann man die komplette Tabelle herunterladen: Symboltabelle



 

30.03.2007, DL1LJ
04.01.2012, DL1MH
04.01.2013 DL8RO
24.07.2014, DL1MH