Seite
Menü
News
Sie sind hier:   Startseite > APRS Detailwissen > APRS-Messages

APRS-Messages

SMS via APRS

Bei DB0LJ besteht die Möglichkeit Funkrufe im Ham-Pager-Netz und Kurznachrichten an BBS-Benutzer per APRS zu erzeugen, so kann man z.B. unterwegs mit Mobilgeräten wie dem TMD700 oder dem Handfunkgerät THD7 entsprechende Nachrichten verschicken.

Einen Funkruf per APRS Verschicken:

Zum Versand eines Funkrufs im Ham-Pager-Netz adressiert man eine APRS-Message an den APRS-Message-Server bei DB0LJ unter der Adresse für Funkrufe DB0LJ-1 und setzt in den Titel als erstes das Empfängerrufzeichen des Funkrufs. Die Schreibweise (Kleinschrift/Grossschrift) spielt keine Rolle. Danach folgt durch ein Leerzeichen/Space oder Doppelpunkt oder Bindestrich "-" getrennt der Inhalt der Mail. Die Längenbegrenzung der Nachricht ist durch APRS vorgegeben und beträgt etwa 67 Zeichen insgesamt, also incl. Ziel-Call. Bestimmte Sonderzeichen machen Probleme, am besten verwendet man keine Umlaute, geschweiften Klammern etc., was auf einem Handfunkgerät sowieso schwer möglich ist, aber auf dem PC zur Verfügung steht.

Beispiel mit UIView32:

  • To: DB0LJ-1
  • Port: 1
  • Text: DG1XYZ Dies ist ein Test ueber APRS

Die Quittung kommt nach 1 Minute. Der Versand Dauert etwas da der Funkruf erst durchs Funkruf Forward Netz geleitet wird und in ganz Deutschland ausgestrahlt wird! (ca. 10-30 Minuten je nach Aufkommen). Die Quittung hat die Form:

  • DG1XYZ 73450.3 OK! (DG1XYZ.43)

oder falls man eine unbekannte Pager-Adresse erwischt:

  • No User DO1XYZ

 

Packet Radio Mail per APRS Verschicken:

Zum Versand einer Kurznachricht ins BBS-S&F-Netz adressiert man eine APRS-Message an den APRS-Message-Server bei DB0LJ unter der Adresse der BBS DB0LJ-8 und setzt in den Titel als erstes das Empfängerrufzeichen der Mail, egal ob mit oder ohne ZielBBS. Die Schreibweise (Kleinschrift/Grossschrift) spielt keine Rolle. Danach folgt durch ein Leerzeichen/Space oder Doppelpunkt oder Bindestrich "-" getrennt der Inhalt der Mail. Die Längenbegrenzung der Nachricht ist durch APRS vorgegeben und beträgt etwa 67 Zeichen insgesamt, also incl. Ziel-Call.Bestimmte Sonderzeichen machen Probleme, am besten verwendet man keine Umlaute, geschweiften Klammern etc., was auf einem Handfunkgerät sowieso schwer möglich ist, aber auf dem PC zur Verfügung steht.

Beispiel mit UIView32:

  • To: DB0LJ-8
  • Port: 1
  • Text: DG1XYZ Dies ist ein Test ueber APRS

Die Ausführung Dauert 1 Minute bis die Mail jedoch durchs Packet Radio Mailboxnetz geleitet wird und in der Mailbox des Empfängers landet kann bis zu einem Tag dauern.

Die Quittung hat die Form:

  • Msg to DG1XYZ sent ! (DG1XYZ.43)

oder falls man eine unbekannte Mail-Adresse erwischt:

  • Unknown User DO1XYZ

 

Internet E-Mail per APRS Verschicken:

Zum Versand einer E-Mail ins Internet adressiert man eine APRS-Message einfach an das Rufzeichen Email und setzt in den Titel als erstes die E-Mail Adresse.

Beispiel mit UIView32:

  • To: EMAIL
  • Port: 1
  • Text: DG1XYZ@darc.de Dies ist ein Test ueber APRS

Die Ausführung Dauert zwischen 1 und 10 Minuten je nach Serverauslastungen. Die Quittung erfolgt nicht!

 


Seite
Menü
News
Seite
Menü
News

Powered by CMSimple | Template by CMSimple | Login